SEO ist vor allem für lokale Unternehmen wichtig

Die Optimierung des Internetauftritts nach lokalem Standort ist – vor allem in der heutigen Zeit – ein absolutes Muss geworden. Immer mehr Menschen suchen via mobiler Endgeräte nach Unternehmen, Restaurants und Dienstleistungen und möchten schon im Vorfeld Informationen und Erfahrungsberichte lesen können, um sich überzeugen zu können, ob sich der Weg lohnt oder nicht.

Mit local SEO neue Kunden gewinnen

Wer sich gerade im Ausland befindet und nicht weiß, welche Restaurants oder Lokale, Shops oder Dienstleister in der Nähe sind, wird wohl sein Smartphone zücken und das Internet befragen. Dabei präsentiert Google ein paar wesentliche Vorschläge. Die Suchmaschine achtet dabei auf den Standort und die Bewertungen. Wer ein Unternehmen betreibt, wird sich daher freuen, ganz oben gelistet zu werden. Ohne local SEO jedoch ein Ding der Unmöglichkeit.

Was ist local SEO?

Während Google in der Vergangenheit die Suchergebnisse nach Relevanz sortiert hat, achtet die Suchmaschine heute auch auf den Standort. Eine bekannte SEO Agentur im deutschsprachigen Raum mit Sitz in der Stadt Aalen hat sich auf dieses Thema spezialisiert. Wer sich beispielsweise gerade am Wiener Stephansplatz befindet, der hat vor Jahren wohl auch noch Vorschläge für Lokale in den Wiener Randbezirken bekommen. Heute achtet Google auf den Standort und präsentiert zunächst Unternehmen und Lokale, die sich in der Nähe – also beim Wiener Stephansplatz – befinden. Warum? Weil Google mit local SEO arbeitet. Jeder, der selbstständig aktiv ist und Dienstleistungen anbietet, sollte daher nach Meinung von webaufstieg.de seine Homepage derart bearbeiten, dass sie auch dahingehend von Google gefunden wird. So können sich lokale Unternehmen über noch mehr Kunden und Gäste freuen, die – dank der Suchmaschine – gefunden werden.

Local SEO im Detail

Bei local SEO stehen drei Möglichkeiten zur Verfügung – einerseits die logische, die geographische und die kartenbezogene Suche. Bei der logischen Suche erkennt Google, was angezeigt werden soll, um den Nutzer zufrieden zu stellen. Sucht der User ein Restaurant, bedeutet das, dass er Essen sucht und dahingehend Lokale auswählt, die natürlich auch Essen anbietet. Bei der Kartensuche wird es etwas eindeutiger; sucht der User via Google Maps, erhält er Informationen über den Standort und Hinweise, welche Lokale sich in der Nähe befinden. Werden jedoch geographische Suchphrasen eingegeben, nimmt Google jene Lokale, die sich im Gebiet besonders in den Vordergrund gestellt haben. Dabei achtet die Suchmaschine auch auf Bewertungen von Gästen, die bereits schon im Lokal waren.

Unternehmen müssen auf local SEO setzen, damit sie auch konkurrenzfähig bleiben

Folgt man diversen Studien, nutzen rund 80 Prozent aller potentiellen Kunden im Internet nach Restaurants oder lokalen Einkaufsmöglichkeiten. 50 Prozent, die im Internet auf der Suche waren, haben das Lokal oder das Unternehmen – innerhalb von 24 Stunden – aufgesucht. Vor allem, seit es Smartphones oder Tablets gibt, sind derartige Suchanfragen keine Seltenheit mehr. Ein Trend, der wächst. Schlussendlich möchten Kunden schon im Vorfeld Informationen haben; dazu zählen auch Bewertungen von Personen, die bereits in dem Lokal waren oder eine Dienstleistung von einem Unternehmen in Anspruch genommen haben. Die Online-Suche wird daher immer wichtiger für Unternehmen. Wer seine Homepage dahingehend rüstet und auf local SEO setzt, kann sehr wohl dafür sorgen, dass immer mehr Menschen sein Lokal oder Unternehmen finden.

Ein stark wachsender Trend

Local SEO ist eine einfache und sehr effektive Möglichkeit, um Neukunden gewinnen zu können. Jedoch dient local SEO auch der Kundenbindung; wer seine Homepage ständig aktualisiert und Neuigkeiten bietet, wird auch jene Kunden ansprechen, die bereits einmal die Dienstleistungen in Anspruch genommen haben. Aus diesem Grund ist es ratsam, dass lokale Unternehmen sehr wohl darauf achten, gefunden zu werden. Nur dann, wenn die Homepage regelmäßig aktualisiert wird, genügend Testberichte zur Verfügung stehen und auch ein paar Tipps und Tricks – etwa local SEO – angewendet werden, steht den Neukunden der Weg offen, das Unternehmen auch via Google zu finden.

Merken

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*