Einfach und schnell zur Fewo-Homepage?

Wer nebenberuflich Selbstständig ist der weiß, dass es sich meist lohnt Prozesse & Aufgaben zu vereinfachen. Nicht alles was so an Aufgaben ansteht, muss auch immer selbst gemacht werden. In den meisten Fällen ist es sogar wichtig Dinge abzugeben und sich auf sein Business – und dem was man gut kann zu konzentrieren.

Ich möchte im heutigen Artikel eine Möglichkeit aufzeigen, wie Eigentümer von Ferienwohnungen & Immobilien einen solchen Prozess ausgliedern können.

» 3 Möglichkeiten eine ansprechende Webseite für die Vermietung von Ferienwohnungen zu erstellen.

Gerade in Urlaubsregionen bauen sich viele Immobilienbesitzer neben dem Hauptjob ein lukratives Business mit der Vermietung von Ferienwohnungen auf. Dank des Internets wird dies auch immer leichter, denn Besucher kommen dank solcher Portale wie Fewo-Direkt und Co. bei einem guten Angebot von ganz alleine. Eine wichtige Rolle spielt dabei auch eine eigene Homepage, auf der sich Interessenten die Ferienwohnung vorab genau anschauen können.

Dies ist für viele Vermieter die größte Herausforderung, denn während ein Eintrag bei Fewo-Direkt spielend leicht erstellt ist stellt eine eigene Homepage schon größere Hürden dar. In diesem Beitrag soll es um drei verschiedene Möglichkeiten gehen, wie man dieses Problem lösen kann.

Option 1: Webdesigner beauftragen

Der klassische Weg wäre es in diesem Fall einen Webdesigner aufzusuchen und ihn mit der Homepage Erstellung zu beauftragen. Doch leider ist dies auch die teuerste aller Varianten und es ist fraglich, ob sich das für eine kleine Ferienwohnung lohnt. Denn die FeWo-Homepage wird in der Regel nicht die Hauptquelle für Besucher sein, sondern mehr ein Zusatz zu den Einträgen auf den offiziellen Portalen.

Option 2: Homepage mit CMS selbst erstellen

WordPress, Joomla, Drupal und wie sie alle heißen. Wer sich schon einmal mit dem Thema Website erstellen befasst hat kennt sicher die allseits bekannten Content Management Systeme. Hiermit kann man ohne große Technikkenntnisse schnell und einfach eine Homepage erstellen. Das besagt zumindest die Theorie. In der Praxis sieht es meist so aus, dass man etwas technisches Geschick und vor allem Zeit für die Einarbeitung mitbringen muss. Ob sich das lohnt ist fraglich. Bei individuellen Anpassungen wird es außerdem schnell kompliziert.

Option 3: Fewo-Homepage Baukasten nutzenfewo-homepage

1&1, Strato, Jimdo … Die Anzahl der Homepage Baukasten Systeme ist lang. Und alle haben Sie einen Nachteil: Zwar werben viele Anbieter damit, dass man alles anpassen kann. Faktisch geht das aber nicht, denn dazu müsste man Programmieren. Man bewegt sich immer nur im Rahmen der Möglichkeiten der jeweiligen Software. Ein Buchungssystem kann man hier häufig nicht einbauen.

Zum Glück gibt es hier jedoch noch eine andere Lösung: Spezielle Baukastensysteme für Ferienwohnungen. Besonders interessant ist hier das Angebot von erfolgreiche-fewo-homepage.de. Hinter der Website steht die Brandingplace GmbH. Angeboten wird ein Homepage Baukasten System inkl. vieler Erweiterungen. So zum Beispiel eine grundlegende SEO-Optimierung oder eine Anzeigenschaltung bei Google Adwords.

So bekommt man nicht nur eine Homepage für einen geringen monatlichen Preis, die auf die Bedürfnisse von Vermietern zugeschnitten ist, sondern auch gegen einen Aufpreis viele Extras, die dafür sorgen, dass Interessenten auch tatsächlich auf die Homepage kommen.

Dies stellt definitiv die kostengünstigste Variante dar und ist für viele Vermieter sicherlich eine gute Option. Bei geringen Kosten erreicht man trotzdem das gewünschte Ziel einer eigenen Homepage und bleibt damit im Rahmen des Sinnvollen mit Blick auf das Budget.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*